3rd Annual Switzerland Institutional Forum

Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG) etablieren sich zunehmend im institutionellen Asset Management. Für Early Adopters ist es nicht mehr die Frage, ob sie es tun oder nicht, sondern die Frage, wie sie es am besten umsetzen. So tragen beispielsweise Verbesserungen bei der Identifizierung und Definition von Faktoren, Gewichtungssystemen und allgemein anerkannten Vereinbarungen oder Standards zum “Mainstreaming” des Konzepts bei. Für Anleger, die noch prüfen, diesen Stil zu übernehmen, wird sich dieses Panel mit der Frage befassen, wo sie anfangen können und welche Best Practices sie berücksichtigen sollten.

Zurück